6 Gedanken zu “02.12. Nix mit Amore

  1. Vorzeigbar? Hörbar? – ich hänge immer noch in der zufällig aufgefundenen Vergangenheit fest. Habe eine neue Abkürzung gefunden, die mir gut gefällt. PSM (genau, nicht die ausgelutschte PMS. Davon jetzt mal genug). Was das heißt? Nun, wie gesagt, Vergangenheit, jüngst aufgefunden. Beginnt mit permanent, geht weiter mit schlecht gelaunt (Ich frag mich echt, woher das kommen soll. Oder gilt das schon, wenn man mal in Gedanken ist?)…
    Gibt es für die PSM schon Besitzansprüche, oder darf ich mir die (speziell für die Weihnachtszeit) auch mal ausborgen?
    Zurück in die Gegenwart: Aber bitte! Vorzeigbar – nach quasi italienischen Maßstäben, also wie aus dem Schächtelchen, geschminkt, gestiefelt und gespornt? Oder halt so, ganz normal? Bitte, so frei wollen wir doch jederzeit sein!
    Jedenfalls kann die moderne Technik doch für was gut sein, nicht wahr?

    Gefällt 1 Person

    1. Du darfst ausborgen.
      Vorzeigbar nach meinen Maßstäben. Ehrlich gesagt wäre es mir jetzt relativ egal mir ein paar mal mehr durch die Haare zu kämmen und mir die Wimpern zu tuschen. Das wäre durch aus schon drin. Aber es ist tatsächlich richtig, richtig aufwendig einen Ort zu finden wo der Hintergrund halbwegs passt, also nicht allzu privat ist, gleichzeitig nicht ganz so unruhig wirkt, das Licht stimmt und so weiter und so weiter. Das mag alles und perfekt wirken , Aber erst mal veröffentlicht ist so ein Video dann ja auch nicht mehr zurück zu holen und da sollte es für mich dann schon passen. Im Moment einfach zu viel Aufwand. 🙂Das Einsprechen dagegen macht großen Spaß.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s