Lesungen im Herbst 2020

Mit einer einer kleinen Portion Optimismus, dem einen oder anderen Fragezeichen, vor allem aber mit unbändiger Vorfreude habe ich Ihnen die Termine meiner Lesungen im Herbst zusammen gestellt. Der eine oder andere kommt vielleicht, hoffentlich, eventuell noch dazu…aber die folgenden stehen. 

Nach den letzten Wochen ist es ein besonders schönes Gefühl wieder in den Zug zu steigen und sich gespannt auf die Vorstellungen zu freuen. In diesem Herbst übrigens nicht nur in Bayern. 

 

26.09.2020 Lesung – Nix mit Amore  Wartenberg 19:30 Uhr
Eintritt: 5 Euro
Ort: Aula der Marie-Pettenbeck-Schule in Wartenberg

03.10.2020 Lesung und 3 Gänge Menü – Nix mit Amore
Hotel am Badersee, Grainau 

Einlass 17.30 Uhr | Beginn 18:30 Uhr
Preis: 59 Euro, inkl. Lesung, 3-Gänge-Menü, exkl. Getränke, Reservierung unter info@hotelambadersee.de
Ort: Hotel am Badersee, Am Badersee 1-5, 82491 Grainau
Infos hier

10.10.2020 Lesung – Münchner Geschichten  Knittlingen 18:00 Uhr
Lesung inkl. Getränke und kleiner Speisen
Eintritt: 15 Euro info@schweizer-blume.de
Ort: Stuttgarter Straße 9, 75438 Knittlingen

16.10.2020 Lesung – Mitzi aus der Vorderhaus, Weilheim 19:30Uhr
VHS Weilheim
Eintritt: 10 Euro, info@vhs-weilheim.de
Ort: Obere Stadt 66, Seminarraum, 3. Stock, 82362 Weilheim i. OB

17.11.2020 Lesung – Nix mit Amore – PEP Torgau
Infos folgen

 

Immer – nur nicht 2020

Es gibt Tage, die sind immer gleich. Egal wie alt man ist, egal wie das restliche Jahr sich gestaltet, an diesen wenigen Tagen im Jahr ist alles wie immer. Es sind Tage, auf die man sich verlassen kann. Tage, die seit Jahrzehnten vielleicht nicht identisch, aber doch sehr ähnlich verlaufen und einem durchschnittlich verrückten Leben das Minimum an Planungssicherheit und Verlässlichkeit geben, das es braucht. In diesem Jahr gibt es sie nicht. Im Jahr 2020 werden selbst jene Tage, auf die man sich sonst felsenfest verlassen konnte, einfach weggespült. Heuer kann man sich auf nichts verlassen und heute spüre ich es auf unangenehme Weise überdeutlich. Weiterlesen

Ich bin dann mal weg….

…aber ich schreibe Ihnen Blogpostkarten. Drücken Sie mir für Morgen die Daumen. Ich treffe mich nach der ersten Mautstelle hinterm Brenner an der ersten Autobahnraststätte mit einer Freundin.

Uhrzeit haben wir keine ausgemacht. Sie meint wir kämen sicher in etwa zur gleichen Zeit an. Dieser Plan klingt so bescheuert, dass er schon wieder funktionieren könnte.