Mehr als Dinge – Artenschutz II

Manchmal passiert es, dass man eine Erzählung schreibt und merkt, dass etwas ganz ähnlich bereits geschrieben wurde.

Wurde es dann so schön geschrieben und mit so bezaubernden Fotos ergänzt, dann muss man es unbedingt teilen. Nicht zuletzt, weil es einem aus dem Herzen spricht.

Liebe Clara, vielen Dank für den Adoptivhund in der Waschmaschine.

Ganz oft liegen uns Dinge am Herzen, wenn sie mit einer besonderen Geschichte zu uns gekommen sind.

4 Gedanken zu “Mehr als Dinge – Artenschutz II

  1. Liebe Mitzi!

    Wie schön, dass Sie hier auf einen weiteren ganz zauberhaften Adoptivhund hinweisen, der ebenfalls einer ganz lieben Retterin in die Hände gefallen ist. Ich muss gestehen, dass mir noch nie ein Stofftier in einer Tonne begegnet ist, aber scheinbar gibt es ja doch einige dieser obdachlosen Gesellen, derer man sich annehmen sollte.
    Doch dank der zahlreichen hilfsbereiten Bloghüttenbesitzer sind die Tiere hoffentlich bald alle in festen Händen 🙂

    Herzliche Ostermontagsgrüße und eine Streicheleinheit an den Tiger
    Mallybeau

    Gefällt 1 Person

    1. Verspätet auch Ihnen herzliche Ostergrüße. Ich hoffe Sie konnten die Tage in vollen Zügen genießen.
      Mich wundert es nicht, dass Sie noch kein Stofftier in der Tonne gefunden haben. Es hat sich rumgesprochen, dass Sie schwer beschäftigt sind und man sucht sich daher gerne Stadtbewohner, die noch keine ganze Alm zu versorgen haben.

      Herzliche Grüße

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s