Danke von Mitzi

Das ist doch eine schöne Gelegenheit, danke zu all jenen zu sagen, die diesen Blog zu dem machen, was er ist. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass mich hier so viele Menschen begleiten. Jeder einzelne von euch ist mir ans Herz gewachsen. Ich genieße die tiefsinnigen, emotionale und auch flapsigen und lustigen Kommentare. Es freut mich, rührt mich und macht mich auch ein wenig stolz, euch zum Lachen oder kurzem Innehalten zu bringe. Genauso schön ist es, eure Texte zu lesen, die tollen Fotos anzusehen und lachend, nachdenkend oder zustimmend nickend vor dem Rechner zu sitzen. Mein kleines Experiment  habe ich lieb gewonnen. Eigentlich sollte es zum Jahresende auslaufen. Ich habe mich dagegen entschieden und bleibe hier, weil ich mir momentan keinen schöneneren Ort zum Schreiben vorstellen kann. Ich habe euch lieb, ihr Lieben. Sagt man viel zu selten 😉 Kommt gut ins neue Jahr! 

 

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2015 etwa 8.600 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 3 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

19 Gedanken zu “Danke von Mitzi

  1. Danke an Mitzi.
    Bitte schreibe weiter, denn wenn einer das Leben mit seinen Höhen und Tiefen so in Worte fasst, der
    darf nicht aufhören.
    Lass es uns wissen, wenn wir Buecher von Dir bei
    Hugendubel kaufen dürfen. Auf ein neues Jahr voller Erwartungen, Hoffnungen und viel Liebe.

    Gefällt 3 Personen

    1. Manchmal übersehe ich einen Kommentar. Entdecke ihn erst sehr viel später und freue mich dann umso mehr ihn noch einmal zu lesen. Danke für die herzlichen, warmen und lieben Worte. Auch dir ein Jahr, an das du dich gerne erinnern wirst.

      Gefällt mir

  2. Auch ich bin mittlerweile regelmäßig dabei und freue mich über deine Texte und deine Art zu schreiben. Habe mich zwar erwischt, das ich nicht alle Texte lese, manchmal nur reinschaue, bin aber normalerweise auch eher in der Fotografie-Welt zuhause. Es wäre schade wenn du aufhören würdest.
    Gibt es einen Grund, warum du zum Jahresende schließen wolltest? Wenn die Frage nicht zu persönlich ist…

    Gefällt 1 Person

    1. Es ist ganz normal nicht alles zu lesen, sich nicht für alles zu interessieren oder nur zu überfliegen.
      Ich wollte das hier eigentlich nur für ein paar Monate machen, um mich wieder an das regelmäßige schreiben zu gewöhnen. In 2016 hatte ich vor einen längeren Text zu schreiben. Jetzt gefällt es mir beim bloggen so gut, dass ich weiter mache. Das längere muss warten. Für beides fehlt dann doch die Zeit.

      Gefällt 2 Personen

  3. das für ein glück, dass du nicht aufgehört hast. ich musste leider meinem zwanghaften verhalten nachgeben, und das jahr 2015 fertig zu ende lesen. dann lasse ich dich aber erstmal wieder in ruhe, vesprochen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Von wegen versprochen. Ich hab mich sehr gefreut zu sehen, dass du durch das ganze Jahr gesprungen bist. 😘
      Mit dem antworten hänge ich hinter her und manchmal ist es nur ein Herz, aber jeder einzelne Kommentar hat mich sehr gefreut 😘

      Gefällt 1 Person

      1. Kein Stress deswegen. Vieles erfordert gar keine Antwort. Ich hätte auch gern soviel mehr dazu schreiben mögen aber das hätte unser beider Kapazitäten vermutlich überfordert. Ich freu mich jedenfalls sehr, dass ich noch ein paar ungelesene Monate vor mir habe ❤

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s