Randnotiz

Wenn Sie einem Autoren (mehrfach) versichern, dass die letzten seiner acht Bücher eine Breite von 13 cm haben. Der sich irgendwann erkundigt welche Spezialausgabe man denn da bitte im Regal stehen hätte und Sie dann feststellen, dass 7+5 schon immer 12 und noch nie 13 war.

Verdammtes Geodreieck!

18 Gedanken zu “Randnotiz

    1. Ich hatte zwar das Gefühl, daß die Sache rechnerisch in Ordnung geht, mein Gefüh war mir jedoch nicht Beweis genug – so hab‘ ich halt nachgeschlagen und festgestellt: so einfach kann Verwirrung es sich machen … 😉

      Gefällt 1 Person

  1. Die Maße sind aber ein toller Satz. Solltest du dir für deine Bücher auch überlegen. 5 Zentimer Text, 7 cm Rand … allerdings kommt man bei deinen durchschnittlichen Textlängen auf Daumen mal Pi etwa 72cm Höhe. Das muß man sich halt auch vertriebstechnisch anschau’n … 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Lauter gleiche Büchlein, wie nett, das würde meinem Bücherschrank gut stehen, die teilweise unmotiviert unterschiedlichen Formate erfreuen das Auge nicht so… Wenn ein Autor auch noch Rechenkünstler ist, würde er mir Angst machen. Ich würde fürchten, dass das ein Mathebuch ist und es nicht mal mit dem Zirkel anstupsen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s