10 Gedanken zu “Kleines, großes Glück

    1. Ja genau, das ist sie. Doch auch die mit dem Schrank. Am Treppenabsatz nach oben. Sagen wir so….wenn man spontan nach oben fährt verhungert man nicht. Verdursten würde man wohl drei Wochen nicht und könnte jeden Tag betrunken sein. Die Bier und Wein Vorräte sind unglaublich. Aber jeder bringt immer etwas mit und lässt es für das nächste Mal oben. Wir werden nie lernen, dass genug da ist.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s