Ein letztes Türchen

Unter dem 23. Türchen im Adventskalender http://www.suedsehen.de darf heute noch einmal ich eine kleine Geschichte erzählen.

Mit der wünsche ich Ihnen heute schon frohe, gesunde und vor allem gemütliche Weihnachten. 

Ich würde etwas mehr schreiben, aber ich versuche gerade mit Brotmesser und Geflügelschere meinen Christbaum noch etwas zu stutzen…das dauert. Natürlich könnte ich in den Keller gehen, um die Säge und das Beil zu holen. Da ich aber noch immer die Pyjamahose anhabe (ein Hoch auf das Homeoffice) und mich jetzt auch nicht mehr umziehe, werde ich weiter geduldig mit dem Brotmesser sägen. 

 

9 Gedanken zu “Ein letztes Türchen

  1. Ich wünsche viel Erfolg (mit dem Brotmesser). Ein Freundin und ich haben mal einen Baum aus dem Wald geholt und zu diesem Zweck einen Fuchsschwanz mitgenommen. Wir hätten noch Stunden gesägt, wenn nicht freundliche „Nachbarn“ uns ihre Säge mit zwei Handgriffen geliehen hätten. – Auch Dir ein frohes und gesundes Weihnachtsfest.

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Mitzi,
    Sie laufen Gefahr, mehr Kugeln verschicken zu müssen, als Sie besitzen!
    Wenn niemand (oder wenige) das Angebot annehmen, dann sicher nur, weil Ihnen niemand ihre wunderschönen Kugeln und Erinnerungen nehmen will!
    Fröhliche Weihnachten
    wünscht Heinrich

    Gefällt 1 Person

  3. Geeignete Berufsbekleidung ist halt auch gut für die handwerklichen Aktivitäten, die sich nicht vermeiden lassen, wenn man einen Baum danach kauft, dass man anschließend auch was zu erzählen hat und nicht danach, dass er einfach nur dasteht und schön ist. Und wer will schon einen solchen öden Baum?

    Gefällt mir

  4. Liebe Mitzi,
    danke für Deine Stimme und DeinenText, gutes Gelingen fürs Aufstellen des Baums und auffrischende Erinnerungen beim Schmücken mit den generationswandernden Kugeln.
    Frohe Weihnachten Dir & Deinen Lieben
    wünscht herzlich Bernd

    Gefällt mir

  5. Hätte ich kleines Säumerchen diese Geschichte nicht erst heute gehört, hätte ich dir vielleicht meine Adresse gemailt – aber jetzt ist Weihnachten – zumindest pro forma – wirklich vorbei.- Also auf ein neues, ein besseres Weihnachten im nächsten Jahr.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s