Schande hoch 2

Der Mann an sich ist ein wunderbares Wesen. Ausnahmen mögen die Regel bestätigen, aber alles in allem, sind es doch herrliche Geschöpfe. Ich persönlich bevorzuge jene Exemplare, die deutlich größer als ich sind und gerne auch etwas mehr Kraft als ich selbst besitzen dürfen. Das mag oberflächlich klingen und es wahrscheinlich auch sein, aber ganz ehrlich….andernfalls, kann ich mich auch selbst um die Entsorgung meines Christbaums kümmern. Das ich das kann, steht außer frage und wurde hier in vielen Jahren dokumentiert. Dieses Jahr kann ich es nicht. Mein rechtes Handgelenk ist verknackst, tut weh und der Baum muss weg. Mein Nachbar Paul wird sich darum kümmern. Mein Nachbar Paul ist groß, stark und sehr lieb ist, schrieb ich ihm in einer SMS und erwähnte den Christbaum nicht. Dein Nachbar Paul ist groß, stark, lieb und nicht bescheuert, antwortete er und wusste genau, dass es um das grüne Nadelding geht. Mein Nachbar Paul und ich schreiben uns gerne SMS.

„Dein Nachbar Paul findet es traurig, dass du ihn für so simpel gestrickt hältst.“
„Mein Nachbar Paul sollte wissen, dass ich seine körperlichen Attribute durchaus zu schätzen weiß.“
„Dein Nachbar Paul fragt sich ob sich dieser – grenzwertige – Dialog noch um die Entsorgung des Baumes dreht.“
„Selbstverständlich!“



„Hast du das Ding in den Laubengang geschleppt, damit du mir leid tust?“
„Ja! Funktioniert es?“
„Nein.“
„Mist.“

….
….
„Mitz…im Ernst, was zum Henker machst du da?!?“
„Das kleine Beil von mir ist lose. Ich hab Judiths Hackmesser genommen. Geht fast genauso gut.“



„Scheint nicht zu gehen ;). Lass ihn liegen. Ich hol ihn später ab.“


„Danke. Und sorry – ich bin eine Schande für die Emanzipation!“


„Und ich für die Nachbarschaft 🙂 – siehe Foto.“


Falls Sie sich fragen ob dies das Endstadium der Entsorgung durch Paul war…ja.

17 Gedanken zu “Schande hoch 2

  1. Dein Nachbar Paul scheint Dich wirklich gut zu kennen und genau zu wissen, was es braucht, um wieder mal Eingang in eine Deiner kreativen Schöpfungen zu finden 😉😂
    Und gute Besserung für Dein Handgelenk! … Gott sei Dank scheint es Dich nicht am Tippen zu hindern 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Kleiner (nicht so ernst gemeinter) Tipp:
    Erst gar keinen Baum kaufen (so halte
    ich es seit Jahren). Dann schont man
    den Geldbeutel, hat keine Nadeln im
    Haus und braucht sich um die Ent-
    sorgung nicht zu kümmern… 😉 😛

    Gefällt 1 Person

  3. Mir fallen spontan zwei Sachen ein: dieser Kommentar von M. Moore, dass Männer eigentlich inzwichen überflüssig sind, nachdem die Alu – Trittleiter erfunden ist und Frauen auch an die oberen Regalfächer gelangen können. Und dieser Witz von der Entwicklung des Mannes mit Bart. Früher: „Soll ich diesen Baum für dich fällen?“ Heute: „Ist diese Handcreme auch vegan?“
    Wir hatten dieses Jahr übrigens auch so einen gekauften Winz – Weihnachtsbaum. Aber nur, weil der, den ich (ja, ich! Mit Motorsäge und ich hab auch den Kettensägen – Kursus; Helm Schnittschutzausrüstung usw.! – Das Bäumchen hätte man auch mit jeder Handsäge umgeworfen. Aber das ist ein anderes Thema und ja, mir tut der Rücken weh.) fällte, nicht gefiel. Lange Diskussion. Zum Glück diesmal kein Streit. Und kein verstauchtes Handgelenk oder so. Immerhin, alles gut. Und jetzt liegt er halt draußen (wir hatten das schon Mal: oft ist es ein Vorteil, wenn man einen Garten hat. Der freilich andererseits nach Zuwendung schreit. Einer der Gründe für die Motorsäge.)
    Was das hoffentlich wieder heile Gelenk angeht ein Vorschlag: nächstes Mal ein Dreiecktuch verwenden, den Arm in die Schlinge legen, die obligate Weinflasche in die andere nehmen und beim kraftstrotzenden Nachbarn klingeln: ich könnte mir vorstellen, das beschleunigt die Hilfsbereitschaft.

    Gefällt 1 Person

    1. Ach Gott, abschaffen möchte ich nun wirklich kein Geschlecht. Wer möchte das schon. Es wäre am Ende doch arg eintönig und Frauen alleine unter sich….wer schon einmal in einer rein weiblichen Abteilung gearbeitet hat, kann sich die Nachteile gut vorstellen.
      Dein Vorschlag ist eindeutig besser als meine Vorgehensweise ;). Nächstes Jahr dann.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s